URL:
Text:
Name:
Email:






 (1383) Lina  aus Germany schrieb am 02. Aug 20, 10:37 
Unvergessen!!!!! Egal wie viel
Zeit
Vergeht . 

 (1382) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 19. Jul 20, 11:41 
Wenn Dein Kind stirbt bekommst Du lebenslänglich
ohne jemals etwas verbrochen zu haben
ohne Aussicht auf Begnadigung
ohne Freigang
ohne Hafterleichterung
lebenslänglich trauern
lebenslänglich unstillbare Sehnsucht
lebenslänglich ein Meer von Tränen
lebenslänglich quälende Fragen nach dem „warum“
lebenslänglich unter Unverständnis der Mitmenschen leiden
der Zukunft beraubt
irgendwann richtest Du Dich ein in Deinem Gefängnis
manchmal fühlst Du Dich sogar wohl, kannst lachen, Dich freuen,
Du denkst Du hast dich befreit,
doch dann ist da ein Lied, ein Duft, ein Wort,
ein Mensch auf der Straße der Deinem Kind sehr ähnlich sieht
und es wird Dir wieder klar
Du hast lebenslänglich
ohne jemals etwas verbrochen zu haben.

Regina Bauer - vorgeschlagen von Regina Bauer

Mit lieben Gedanken an dich liebe Marion und eine stille Umarmung von Bennys Mom Christa 

 (1381) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 26. Apr 20, 15:15 
Wir können nicht mehr miteinander reden, nicht mehr miteinander lachen. Wir können unseren Weg nicht mehr gemeinsam gehen. Was bleibt ist Liebe und Erinnerung.


Trauer kann man nicht sehen, nicht hören, kann sie nur fühlen. Sie ist ein Nebel, ohne Umrisse. Man möchte diesen Nebel packen und fortschieben, aber die Hand fasst ins Leere.
vorgeschlagen von Mark
Ich denke an dich und deine Familie,es ist beruhigend
zu wissen das man nicht alleine ist.Uns gegeseitig Mut zu machen und für einander da sind.Nur so können wir seien wie wir sind..Mit lieben Grüssen Bennys Mom Christa 

 (1380) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 29. Mar 20, 15:14 
Was bleibt sind tausend Tränen.
Was bleibt ist großer Schmerz.
Was bleibt ist tiefe Trauer, um dich geliebtes Herz.
Dein Weg er ist zu Ende, wir müssen weitergehen,
den Glauben nicht verlieren, das wir uns wiedersehen.
Was bleibt ist die Erinnerung, ganz tief in unsrem Herz.
Schlaf wohl geliebter Engel, ganz leicht und ohne Schmerz.
vorgeschlagen von Katrin Kreter


In liebevoller Erinnerung an dich und eine stille Umarmung an deine
Mom von Mutterherz zum Mutterherz ♥♥ 

 (1379) Gerda aus Germany schrieb am 17. Mar 20, 12:00 
Gestern dein Geburtstag. Liebe Grüße in den Himmel, beschütze deine Familie, uns und alle in Not. 

 (1378) Gerda aus Germany schrieb am 17. Mar 20, 11:58 
Bitte für uns alle Jessica. AMEN 

 (1377) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 16. Feb 20, 14:41 
Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht.
Sie sind immer an unserer Seite...
Jeden Tag... ungesehen, ungehört,
und dennoch immer ganz nah bei uns.
Für immer geliebt und für immer vermisst,
bleiben sie für immer in unserem Herzen.
vorgeschlagen von Heinrich Fahrig

Mit lieben Gedanken an dich und deine Familie
von Bennys Mom Christa 

 (1376) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 02. Feb 20, 14:55 
Wenn wir taumeln, wenn wir stehen,
wenn wir aufhören zu gehen,
sind aus vielen weiten Schritten
dieser eine Weg geworden.

In Gedanken rückwärts schweifend,
mit dir an meiner Hand,
sind die Spuren jener Schritte
Erinnerung von Wärme und von trautem Land.

Dort war Licht und Glücklich sein
und kein Tag umsonst gewesen.
Dankbar schau ich auf und denke,
egal wie’s kommt, wirst immer bei mir sein.
R. Goeres - vorgeschlagen von R. Goeres
In lieben Gedanken an dich und deine Familie von Bennys Mom Christa 

 (1375)  aus Germany schrieb am 28. Jan 20, 09:59 
JEDES MAL WENN ICH AUF DEN FRIEDHOF GEHE ZU MEINER SCHWESTER FRAU UND TOCHTER UND MEINEM ENDE VORIGEN JAHRES GANZ PLÖTZLICH VERSTORBENEN VATER MUSS ICH AUCH AN IHRE TOCHTER UND SCHWESTER JESSICA DENKEN UND WIE ENDLICH DIESE WELT DOCH IST
ICH HOFFE IHNEN ALLEN GEHT ES SOWEIT GUT
IHR RÜDIGER MIT FRANZISKA CLAUDIA JULIANE UND ANDREAS IM HERZEN 

 (1374) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 13. Dec 19, 16:00 
Kann nicht mehr weinen,
meine Augen sind leer.
Kann es immer noch nicht glauben,
ist alles so schwer.

Kann nicht mehr weinen,
meine Augen tun weh.
Kann alles nicht begreifen,
warum ich Dich nie wiederseh.

Kann nicht mehr weinen,
möchte wieder bei Dir sein,
warum bist Du gegangen,
und lässt mich hier allein?

Ich lege mich zur Ruh,
in Gedanken immer Du.

Ich kann nicht mehr weinen,
meine Augen sind leer,
denn ich vermisse Dich so sehr.
Regina Thaeder

Eine liebe Umarmung vom Mama zur Mama von Bennys Mom Christa