URL:
Text:
Name:
Email:






 (661) Jenny aus Germany schrieb am 14. Nov 09, 07:30 
Hallo mein kleiner Engel.
Ich habe hier schon lange nicht mehr reingeschrieben, weil ich einfach nicht wusste was ich schreiben soll. Du weißt bestimmt auch so das ich jeden Tag an dich denke. Die letzte Woche, wo ich grad in Bayern bin, hast du mir sehr gefehlt. Am liebsten hätte ich dich einfach angerufen um dir zu erzählen was ich alles gemacht habe und damit du mir dann sagst, ach Bayern ist scheiße bleib bei uns.
Ich vermisse dich sehr und es ist nicht so, dass der Schnerz nach einer Weile geht, er wird immer stärker und schlimmer. Ich werde nie wieder so eine tolle Freundin haben wie dich. Wir waren einfach wie Hanni und Nanni, halt nur Jessy und Jenny♥
Ich liebe dich.♥ 

 (660) angela aus Switzerland schrieb am 05. Nov 09, 13:57  http://www.luca.carco.ch
Wenn ein Engel diese Welt verlässt, dann
weil
er gehen
muss, seine Aufgaben hat er mit Liebe und
Wärme,
Hoffnung und Kraft für soviele Menschen aus
ganzem
Herzen erfüllt. Und wenn ein Engel gehen
muss
zurück an
seinen Platz, zurück zu seinem Stern, kann
man ihn
dennoch immer sehen, in den Herzen, die er
berührte,
spürt man sein helles Licht. Und wenn ein
Engel diese
Welt verlässt, dann weil er alles an Liebe
gab in
seinem irdischem Leben. und in den Gedanken
vieler
Menschen, wird er bis zum Wiedersehen ewig
bleiben, und
gibt Hoffnung all denen, die auf Erden
leiden. Und wenn
ein Engel gehen muss, dann mit einem Lächeln
trotz so
vielem Schmerz, und hinterlässt für viele
Menschen
seine Spuren wie Sterne in der Nacht. aber
vor allem in
den Trauernden Herzen.... 

 (659) daggi aus Germany schrieb am 02. Nov 09, 19:02  http://ninogeyer.oyla13.de
Engel der Trauer

Wenn Trauer fest die Arme
um Deine Seele schlingt,
der Kummer still und leise
tief in Dein Herz eindringt.

Wenn viele heiße Tränen
benetzen Dein Gesicht,
und Deine trüben Augen
verlieren jede Sicht.

Wenn tief in Deinem Körper
das Leid Dich fast zerreißt,
Du langsam kannst verspüren
wie alles kalt vereist.

Dann schau hinauf zum Himmel
such Dir den hellsten Stern,
hör wie er leise flüstert
ein Engel hat Dich gern.

Der Kummer wird verfliegen
die Tränen Dich befreien,
ein Engel sanft Dich tröstet
im hellen Lichter - schein.

Daggi mit Nino für immer 

 (658) Edith aus Germany schrieb am 29. Oct 09, 21:58  http://www.malte-utermark.de
Still stehe ich an meinem Fenster
träume mich fort ins ferne Land,
wo ich vor endlos vielen Jahren
den kleinen Engel lächelnd fand.

Der mir ein helles Lichtchen reichte
mir stille nahm das große Leid,
und flüsternd - leise - sanft erzählte
das alle Zeit die Wunden heilt.

Doch was ist mit den tiefen Narben
die jeder Schmerz mir hat gebracht,
ganz oft kann ich sie brennen fühlen
besonders in der kalten Nacht.

Da höre ich die Stimme wispern
die Narben wird man immer sehen,
sie werden langsam sacht verblassen
doch niemals gänzlich von Dir gehen.

Ich spüre wohlig zarte Wärme
als mich berührt des Engels Hand,
den ich an diesem dunklen Tage
mit einem Lächeln wieder fand.

Ich denkean Euch.....
Edith mit *Malte*unendlich vermisst 

 (657) Gerda - Belgien aus Germany schrieb am 20. Oct 09, 10:26 
Liebe Familie von Jessica,

diese Gedenkseite, die so voller Liebe für Ihre Tochter ist, tröstet und erhellt so auch mein Leben, hilft mir mit vielen Verlusten fertig zu werden. Danke. Lieben - glauben - heißt auch zuversichtlich "weiter gehen". 

 (656) Elisas Mutsch aus Germany schrieb am 19. Oct 09, 03:21  http://www.elisaenge.de
Liebe Marion und Familie!
Was hat er sich nur dabei gedacht? Dieses Lachen, dieses zauberhafte Wesen in die Unendlichkeit zu schicken. Mir fehlen die Worte. Einen wundervollen Stein habt Ihr für Eure Jessica gefunden!

Eine stille Umarmung, Eure Bärbel ElisasMutsch aus Schmetterlingsflüstern 

 (655) Hannelore Wiemann aus Germany schrieb am 18. Oct 09, 10:32 
Liebe Marion,
bei der Schilderung, wie ihr eure Jessica gefunden habt am 16.10.2004, liefen mir unaufhörlich die Tränen.
Meine Stephanie ist ja auch 2004 verstorben, wenn auch anders. Der Schmerz ist der Gleiche.
Ich umarme euch, eure Hannelore aus dem Forum Schmetterlingsflüstern 

 (654) Gudrun aus Germany schrieb am 16. Oct 09, 22:24  http://www.g.gebhardt@gmx.net
Liebe Marion und Fam.,
habe euch heute/gestern natürlich nicht vergessen. War den ganzen Tag in Bremen bei meiner Mutter und hatte so keine Möglichkeit euch zu schreiben. So wie ihr für den 16.10. hier schreibt, sind meine Gedanken bei euch. Doch sehe ich eure Jessica nicht so, sondern wie ich sie hier und auf anderen Seiten und ihren Bildern erlebe. Und so denke ich ist es , dass wir/ich, die sie nicht kannten, so in uns wieder leben lassen, wie wir sie durch euch kennen lernen durften.


Ich werde leben,
solange Euer Herz schlägt.
Ich werde leben,
solange ich bei Euch einen Platz
im Herzen habe.
Ich werde leben,
solange Ihr Euren Weg geht.
Ich werde leben,
solange in Eurem Leben
ein Lächeln erscheint.
Wenn Ihr mich sucht, dann sucht in
Eurem Herzen.
Wenn Ihr mich dort findet,
dann lebe ich in Euch weiter.

(Milead A. Yousef Shalin)

In Verbundenheit
Eure Gudrun mit Brandolf 

 (653) Lina aus Germany schrieb am 16. Oct 09, 20:53  http://www.denisebraun.npage.de
Liebe Marion, lieber Dirk und lieber Patrick!
Versuche schon heute den ganzen Tag nach passenden Worte zu suchen- Worte die euch ein wenig trost geben könnten.
Ich habe gerade 5 Jahre ohne Jessica gelesen und jetzt fehlen mir erst recht die Worte.
Was sind schon 5 Jahre für uns als Eltern?
Für nicht betroffene eine Ewigkeit, nur für uns leider nicht.
Für uns....als wenn es erst gestern passiert ist.
Der Schmerz und unsere Sehnsucht wird immer grösser.
In Gedanken war ich heute bei euch, doch leider war es nur ein Gedanke der euch nicht erreicht.
Ich hoffe sehr das andere Gedanken euch auch noch nach 5 Jahren gezeigt haben das sie für euch da sind.
Das sie *Jessica* nicht vergessen haben und euch weiterhin zuhören...wenn ihr über eure *Jessica* erzählt.
Weil Gedanken oft nicht reichen.....Worte trösten und zeigen uns das unsere Kinder nicht vergessen werden.
Drück euch ganz fest und würden uns freuen euch mal wieder zu sehen...
Lina, Achim, Jasmin und *Denise* im Herzen 

 (652) angela aus Switzerland schrieb am 16. Oct 09, 19:03  http://www.luca.carco.ch
Wer sagt, die Zeit heilt alle Wunden,
der hat es nicht gesehen,
der hat es nie empfunden,
wenn das Liebste muss von uns gehen,
Wer sagt, es geht doch weiter,
das Leben und die Welt,
der kennt nicht diese Schwere,
die uns so oft befällt.


Zum heutigen Gedenktag möchte ich euch ganz viel Kraft senden...
Ganz egal wieviel Zeit auch vergehen mag.....
die Trauer und der Schmerz bleibt....