URL:
Text:
Name:
Email:






 (551) angela aus Switzerland schrieb am 28. Jan 09, 15:38  http://www.luca.carco.ch
Lichtblicke

Wenn die Wolken des Kummers
unsere Tage verdunkeln,
dann kann ein liebes Wort,
ein offenes Ohr,
ein herzliches Lächeln,
wie ein Sonnenstrahl sein.
Der auf unsere Tränen fällt
und einen Regenbogen auf unser
Gesicht zaubert. 

 (550) Lisa aus Germany schrieb am 23. Jan 09, 19:48 
Ich werde dich nie vergessen.
Und ich wünsche mir jeden Tag aufs neue, das ich aufwache..
Du fehlst hier..... 

 (549) Kerstin aus Germany schrieb am 23. Jan 09, 08:51 
Liebe Familie Anders

ich will mir garnicht anmaßen dass ich die Ausmasse Ihres Leids teilen kann.
Mein über alles geliebter Vater ist gestorben wie Ihre Tochter.
Er musste gehen ohne Abschied.
Er war gerade 47 , spielte Tennis , squash war rank , schlank für uns von strotzender
Gesundheit und als meine Mutter sich wunderte das er nicht zum Frühstück kam und ihn
wecken wollte war er bereits stunden tot.
Sie hatte die Nacht ohne es zu wissen neben Ihrem toten Mann verbracht.
Mein Vater starb im Urlaub in Gran Canaria.
Ganz entspannt war er in den Tod geschlafen.
Er hatte sogar noch sein Kuschelkissen im Arm.
Sie wissen was der plötzlich Schmerz der in Sekunden auf die
Familie hereinprasselt für Ausmasse hat.
Ich habe lange und unglaublich tief getrauert.
Erst Gott verflucht , mich und uns als Familie bedauert .
Nach ein paar Monaten habe ich darüber nachgedacht
wie er sich auf der anderen Seite gefühlt haben muß.
Sein Sohn war gerade 15 , ich gerade Mitte 20-
Er wollte noch so viele Dinge mit uns machen und er hat
uns bestimmt nicht gerne verlassen.
Er war derjenige den ich bemitleiden sollte , dem ich Mut zusprechen sollte.
Von da an habe ich angefangen mir zu wünschen , dass er dort wo er ist mega
glücklich ist , dass wir es auch ohne ihn schaffen und er sich keine Sorgen machen soll.
Das er nur Geduld haben soll , denn es wird der Augenblick kommen an dem wir wieder
zusammen sind.
Von da an wurde Trauern leichter.
Ich habe mal in einem Buch gelesen , das wenn der Tote sich zuviel Sorgen macht ,
nicht loslässt kommt auch der lebende nicht zur Ruhe.
Wahrscheinlich alles Schwachsinn.
Aber ich habe danach oft zu Ihm gesprochen und gesagt das wir alles im Griff haben.
Das alles Gut wird.
Das er ruhig gehen kann.
Das half wenigstens ein bisschen.

Wünsche Ihnen viel Kraft für alle Tage die folgen
ohne Ihre Süße

Lg 

 (548) sanne aus Germany schrieb am 19. Jan 09, 15:23 
Hallo liebe Marion u lieber Dirk,
danke für das Päckchen zu Janas Geburtstag.Wir haben uns sehr gefreut und es auch erst am 18 aufgemacht.Schade das es mit dem Kommen nicht geklappt hat. Hätte euch gerne gesehen an diesem Tag. Hat wieder viel Kraft gekostet. Dazu aber mehr am Telefon. Mußte überraschend auf die Arbeit, weil ein Kollege krank ist sonst hätte ich schon bei euch angerufen. Sobald ich etwas Zeit habe, wir wollen ja auch in Ruhe sprechen und nicht unter Zeitdruck, melde ich mich bei Euch.Drücke Euch ganz fest und freue mich aufs Telefonat.


Liebe Grüße
Susanne mit Jana fest im Herzen 

 (547) Gudrun aus Germany schrieb am 19. Jan 09, 11:29  http://www.brandolf.2page.de
Liebe Marion,
nun hatte ich das Bedürfnis Jessi hier zu besuchen.
Ich habe die Seite "Jahre ohne dich" angeschaut und sie sprach das aus, was auch ich fühle. Ich danke dir für diese Worte, die du deiner lieben Tochter widmest.
Das Gedicht "Ich danke Dir" kannte ich nicht und bin froh es hier gelesen zu haben .

Lieben Gruß
Deine Gudrun mit Brandolf 

 (546) Gudrun aus Germany schrieb am 10. Jan 09, 17:30  http://www.brandolf.2page.de
Liebe Marion,
danke, dass Du an Brandolf an seinem Gedenktag an ihn dachtest.
So wie in Deinem Gedicht, so wird es hoffentlich irgendwann sein.
Sei lieb gegrüßt
Deine Gudrun mit Brandolf
Hast Du von dem Buch, dass Frau H. schreiben wollte, etwas gehört? 

 (545) Ursel aus Germany schrieb am 26. Dec 08, 23:24  http://michael-ulli.de/
Liebe Marion, lieber Dirk, lieber Patrick,
Das Weihnachtsfest ist nun vorbei, trotzdem möchte ich mich für euren lieben Eintrag in Michis Gästebuch bedanken. Wir wünschen euch einen guten Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße
Ursel mit *Michi 

 (544) brenda aus Germany schrieb am 26. Dec 08, 21:28 
Hallo liebe Familie,
mit reichlich Tränen in den Augen, habe ich mir die liebevoll geschrieben Zeilen, des unendlich liebenden Vaters von Jessica, durchgelesen...
mit reichlich Schmerz im Herzen, habe ich sie aufgenommen...
Es ist so eine traurige Geschichte und es tut mir so wahnsinnig leid für euch...!

Ganz liebe Grüße Brenda (16) 

 (543) volker +Gisela+Tim aus Germany schrieb am 26. Dec 08, 16:10 
Liebe Jessica
Wir haben uns nie kennen gelernt,und doch denken wir ganz oft an Dich.
Wir möchten Dir und Deinen Eltern ein kleines Gedicht schicken :
Die Zeit ist schnell vergangen,
doch unsere Trauer nicht.
Du bist von uns gegangen,
aber aus unseren Herzen nicht.
Was wir mit Dir verloren,
versteht so mancher nicht.
Nur die ,die wirklich lieben,
wissen,wovon man spricht.

Dies schrieb Volker+Gisela+Tim und in Gedanken Jasmin 

 (542) Lilli aus Germany schrieb am 26. Dec 08, 01:23  http://raniaangelworld.npage.de/
Lieber Jessica... Ich sende dir ganz liebe Geburtstagsgrüße in den Himmel hinauf..... Liebe Familie.... Ich wünsche Ihnen für den schweren Tag ganz viel Kraft.....Ich hoffe sehr das liebe Menschen sie heute durch den Tag begleiten, die sie Stützen und für sie da sind.... Lieben.LG Lilli