URL:
Text:
Name:
Email:






 (1171) niklas aus Germany schrieb am 27. Jun 15, 19:40 
Hallo ich bin gerade auf die seite gekommen ,und schliese die jessica in mein gebet ein ,so ein junges mädchen noch das ganze leben vor sich ,andreas gabalier singt jetzt für jessica ,im gebet vereint ,liebe familie ihr werdet euren schatz wieder sehen ,alles liebe von mir aus österreich graz lg nikla 

 (1170) Christa aus Germany schrieb am 27. Jun 15, 18:26  http://www.Benjamin1987.bplaced.de
Du bleibst...

könntest du noch reden-
wäre da meine Zustimmung

könntest du noch singen
wäre da unser Lied

könntest du noch hören
wäre da meine Stimme

könntest du noch sehen-
wäre da mein Lächeln

könntest du noch fühlen-
wäre da meine Wärme

könnte ich es tun
würde ich dir meinen Atem einhauchen

doch auch so bist und bleibst du
bei mir, um mich rum,
tief in meinem Herzen.

Silvia Riemer

Eine ganz liebe Umarmung an deine Familie mit lieben grüssen von Bennys Mom christa 

 (1169) Bennys Mom christa aus Germany schrieb am 21. Jun 15, 11:47  http://www.Benjamin1987.bplaced.de
Jeden Nacht schlafe ich weinend ein,
in meinen Träumen flüchte ich in ein schöneres Leben.
Da fühle ich mich wohl und frei.
Wenn ich Wach bin kommt mir das Krauen.

Oft wenn ich Abends in den Sternenhimmel sehe,
wünsch ich mir das ich da oben wäre.
Dann kommt das Gefühl zu schreien,
aber meine Stimme ist schon lange verstummt.

Auch finde ich nie die richtigen Worte,
jetzt versuche ich es zu schreiben.
Das fällt mir sehr schwer.

Ich hasse es hilflos zu sein.
Selbstvertrauen habe ich schon lange verloren.
Zu oft wurde ich von anderen verletzt und gedemütigt.
Meine Mauer gibt mir Schutz.

Eine liebe Umarmung von Bennys Mom christa 

 (1168) CHRISTA aus Germany schrieb am 07. Jun 15, 11:53  http://www.Benjamin1987.bplaced.de
Oft verzweifelt man an dem was man macht.Genau so wie in diesem
Moment.
Macht man das Richtige? Man schreibt und schreibt und
hofft,es hilft.
Von allen Seiten hört manEs muss
weiter gehn oder schau nach vorne.
Wenn man aber
fragt Wo ist vorne? bleiben die Antworten aus.

Das die Zeit keine Wunden heilt weiß nur der,der auch weiss, was
eine Wunde anrichten kann. Eine Narbe kann genauso schmerzhaft sein wie
eine frische Wunde.
In Wirklichkeit sieht die Zukunft so aus,dass
man Angst hat einzuschlafen weil man Angst hat was zu träumen.Ist man
wach,hat man Angst weil die realität so ist wie ein Alptraum.
Der
Lebenslauf ist,dass Kinder ihre Eltern begraben.


Eine liebe Umarmung an deine Traurige Familie sendet dir Bennys Mom christa ♥♥♥ 

 (1167) Bennys Mom christa aus Germany schrieb am 31. May 15, 13:38  http://www.Benjamin1987.bplaced.de
Traurig ist's wenn Menschen gehen
in das unbekannte Land.
Nie mehr können wir sie sehen
oder spüren eine Hand.

Doch sie sind vorrausgegangen,
halten uns die Tore auf,
werden einstens uns umfangen,
wenn zu End' der Lebenslauf.

Eine ganz liebe Umarmung von Bennys Mom christa
www.Benjamin1987.bplaced.de 

 (1166) Julia aus Switzerland schrieb am 25. May 15, 16:26 
Unsterblich

Ich bin die Sonne, die Dir ins Gesicht scheint.
Ich bin der Regen, der Dir ins Gesicht weint.
Wo auch immer Du bist, da werde ich sein.
Ganz gleich was passiert, Du bist nicht allein.


Ich komme zu Dir als schöner Traum in der Nacht.
Bin Dein Engel, der stets über Dich wacht.
Sei nicht traurig, wenn ich jetzt für immer träume.
Höre mein Flüstern im Rascheln der Bäume.


Ich schicke Dir Regenbogenfarben in Dein Herz.
Puste Dir als Wind über Deinen Schmerz.
Küsse und streichle Dir sanft Dein Gesicht.
Und scheine Dir manchmal im Dunklen als Licht.


Dein Lachen wird als Echo in mir klingen..
Bei jedem Lied werde ich leise mitsingen.
Nein, ich bin nicht tot, ich bin noch hier.
Tief in deinem Herzen ich bin bei Dir!


von Sylvie Grohne 

 (1165) Eine Mutter aus Germany schrieb am 19. May 15, 10:49 
Mit Tränen habe ich diese Homepage für ihre wunderbare Tochter gelesen und ich möchte Ihnen nur sagen: hören Sie nicht auf , auch nicht mit den Gedanken zum Todestag. es gibt Menschen, die sich dafür interessieren, für Ihr Kind - für Sie. Was für ein Schmerz und er wird bleiben. Wir mussten im Winter einen jungen Menschen, der auch am sogenannten Sekundentod, gestorben ist, gehen lassen. Bis heute versteht es niemand und immer steht da die Frage im Raum: Warum? Der Schmerz wird nicht weniger im Herz...der einzige " Trost": Er durfte wohl schmerzlos einschlafen, wie auch ihr kleiner Engel.

Ich wünsche Ihnen unendlich viel Kraft und seien Sie sicher. Sie ist nicht tot - tot ist doch nur, wer vergessen wird und das wird ihr Mädchen nie.

Alles alles Liebe! 

 (1164) christa aus Germany schrieb am 15. May 15, 16:19  http://www.Benjamin1987.bplaced.de
Viel Worte konnt ich sagen
Zum Abschied nicht, mein Kind:
Mein Herz war voll von Weinen,
Der Wagen fuhr geschwind.

Doch Grüße kann ich senden,
Dir über Berg und Tal;
Gott segneund behüte
Mein Kind viel tausendmal!

Er lass dich in der Ferne
In seinen Wegen gehn,
Lass dich als reine Blüte
In seinem Garten stehn!

Und denk an jedem Abend,
Bei jedem Morgenschein,
Dass Eltern für dich beten
Daheim im Kämmerlein.

Gott möge dich beschützen
Mit treuem Vaterblick,
Und dich im Segen führen
Zur Heimat einst zurück!

Autor: Ottilie Wildermuth


Eine liebe Umarmung für deine Familie von Bennys Mom christa 

 (1163) Svenja aus Germany schrieb am 14. May 15, 16:20 
Hallo Jessi, eben musste ich wieder an dich denken. Mittlerweile haben immer mehr von uns ihren ersten Studienabschluss in der Tasche. Ich frage mich oft, wo es dich wohl hingezogen hätte. Es ist unglaublich, dass du deine Träume nicht verwirklichen konntest! Aber ich stelle mir gerne vor, wie du lachend irgendwo auf einer Bühne stehst und tanzt. Du hast in nur 12 Jahren so viele Spuren hinterlassen und die Menschen mit deinem unglaublich positiven Charakter begeistert, wie andere es in ihrem Leben nicht schaffen! 

 (1162) christa aus Germany schrieb am 01. May 15, 11:12  http://www.Benjamin1987.bplaced.de
Sternenglanz in klarer Nacht


Sternenglanz in klarer Nacht
entflammt den Schmerz mit neuer Macht,
bringt die Erinnerung zurück
an dieses viel zu kurze Glück.

Was würde ich nicht alles geben,
brächte es zurück Dein Leben...
Warum nur Du? Werd's nie verstehen!
Ach, könnte ich Dich wiedersehen...

Der Wind weht leise über's Land,
streift mein Gesicht und meine Hand.
Ist dieser Wind ein Gruß von Dir?
Willst Du die Tränen trocknen mir?

Sternenglanz in klarer Nacht
hat neue Hoffnung auch entfacht,
wenn jetzt auch meine Seele weint -
irgendwann sind wir vereint...

Ralf Korrek

Eine liebe Umarmung für dich liebe Marion von Bennys Mom christa

www.Benjamin1987.bplaced.de