URL:
Text:
Name:
Email:






 (1341) Bennys MomChrista aus Germany schrieb am 16. Dec 18, 16:57 
Liebe Grüsse zum 3.Advent


Von Osten strahlt ein Stern herein
Mit wunderbarem hellem Schein,
Es naht, es naht ein himmlisch Licht,
Das sich in tausend Strahlen bricht!
Ihr Sternlein auf dem dunklen Blau,
Die all ihr schmückt des Himmels Bau,
Zieht euch zurück vor diesem Schein,
Ihr werdet alle winzig klein!
Verdunkelt, Sonnenlicht und Mond,
Die ihr so stolz am Himmel thront.
Er nahet heilig leuchtend fern
Vom Osten her der Weihnachtsstern.
Franz von Pocci
Ich denke an dich und deine Familie gruss Christa Bennys Mom 

 (1340) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 02. Dec 18, 18:23 
Lieben heißt,
das größte Glück zu empfinden,
das Gott uns geschenkt hat.

Lieben heißt,
einander anzunehmen,
mit allen Stärken und Schwächen.

Lieben heißt,
sich anzusehen und zu wissen,
was der andere fühlt.

Lieben heißt,
sich über jeden gemeinsamen Tag zu freuen.

Lieben heißt,
gemeinsam lachen und
gemeinsam traurig sein.

Lieben heißt auch,
loszulassen, wenn der Tag gekommen ist.

Lieben heißt auch,
zu trauern, weiterzuleben,
in der Hoffnung, sich wiederzusehen.
Das ist meine Liebe.

Maria Höll-Fiebrandt

Ich wünsche deiner Familie einen Lebbaren ersten Advent,mit lieben Gedanken an dich liebe Jessica, von Bennys Mom Christa 

 (1339) Gerda aus Germany schrieb am 02. Dec 18, 09:04 
Bitte um Schutz und Segen für deine und meine Familie Jessica und für alle in Not. DANKE 

 (1338) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 25. Nov 18, 16:44 
Am Totensonntag stehen wir an den Gräbern
und spüren in der Seele den herben Verlust.
Der Tod nahm uns unsere lieben Menschen –
hinterließ Trauer, Seelenschmerz und Frust.

Erinnerungen an sie drängen jetzt nach oben,
an das Leben mit ihnen und die schöne Zeit.
Uns fällt auch ein, was wir nicht vermochten –
und es machen sich auch Schuldgefühle breit.

Schauen wir ruhig auch das Unvermögen an –
wir dürfen es in Gottes gute Hände abgeben.
Gott nimmt unser menschliches Versagen an
und begleitet uns in schwerer Zeit im Leben.

Gedenken wir der Menschen, die dort ruhen
und danken wir ihnen für das, was uns bleibt:
Erinnerungen an das Miteinander im Leben,
das Schöne, das Seiten des Lebens schreibt.

© 26.09.2013 Sieglinde Seiler

Mit lieben Gedanken an dich von Bennys Mom Christa 

 (1337) Simone und Rnate aus Germany schrieb am 25. Nov 18, 07:33  http://www.engeljasmin.at
Liebe Jessica,
in deine ferne Welt schicken dir heute viele liebe grüße
Jasmin ihre Mama und Oma. 

 (1336) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 01. Nov 18, 17:06 
Absturz in die Tiefe

Ich seh raus,
In meiner Sicht,
Seh' ich einen warmen blauen Himmel im Sonnenlicht.

Er ist so hell, der Sonnenschein,
Ich könnt mich freuen,
Aber ich fühl mich allein.

Ausgeschlossen, verriegelt von der Welt,
Die Träne von meinem Gesicht,
Tief in meine Seele fällt.

Ich fühl nur Schmerz und Tauer,
Mein Herz ist umgeben von einer großen Mauer.

Sie lässt nichts durch,
Sie wächst durch Schmerz,
Durch meine Trauer, verriegelt sie mein Herz.

Die Tränen fallen tief hinein,
Diese Trauer, der Schmerz, sie lassen mich schrein.

Ganz laut schrei ich aus meiner Seele raus,
Doch keiner hört mich, es ist aus.

Die Liebe vergeht, das Herz erblasst,
Doch keiner befreit mich von dieser Last.

Ich kämpfe, ich kämpfte,
Ich kann nicht mehr,
Die Gefühle sind weg,
Ich fühl mich so leer.

Immer tiefer stürze ich ab,
In die Tauer und Schmerz,
Die ich in mir hab.




Autor: Elli A.
(*1990)

Einen lieben Gruss von Bennys Mom Christa 

 (1335) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 21. Oct 18, 15:58 
Der Klang meines Herzens

Leise spielt eine Melodie
in meinem Herzen
unhörbar und trotzdem
spüre ich sie
Im sanften Kerzenschein
spüre ich den Klang
der mein Herz berührt
Mein Herz ist gebrochen
aber dennoch
empfinde ich dieses Gefühl
Ein leises Wispern
das mir sagt
Du bist nicht allein
die Liebe ist nah
Ich schliesse meine Augen
liege beschützt in deinen Armen
ein Gefühl der Wärme und Liebe
umschliesst mich
Doch wo bist Du
ich spüre Dich
doch ich kann Dich nicht sehen
Meine Gedanken sind bei Dir
ich höre Deine Stimme
Dein lachen
Du bist mir so vertraut
und doch so fern
Hörst Du den Klang meines Herzens
die Melodie die nur für Dich spielt
Wirst Du mich finden




Autor: Marion M.

Ich denke an dich und deine Familie Bennys Mom Christa 

 (1334) Ute aus Germany schrieb am 16. Oct 18, 21:40  http://www.selina-in-liebe.de
Liebe Marion... Dirk und Patrick...

Meine Gedanken waren heute sehr oft bei euch.
Es sind diese Tage die immer aufs Neue weh tun und gelebt werden wollen.
Es sind diese Tage die uns auch auf unserem Weg weiterbringen.
Und... immer ein Stück näher zu unseren Töchtern.
Sie sind nicht fort.. die begleiten uns bis sie uns eines Tages abholen.
Sie wollen das wir unser Leben für sie und mit ihnen weiterleben und es nutzen und glücklich sind.
Ich hoffe und wünsche euch das ihr Jessica heute an eurer Seite gespürt habt.
Umarme euch ganz lieb und schicke euch die allerbesten Wünsche von ganzem Herzen
Ute mit Benjamin... und Rolf und Selina immer dabei... 

 (1333) Bennys Mom christa aus Germany schrieb am 03. Oct 18, 16:18 
Eben noch im Leben - voll mittendrin
So fühlbar nah - grad' noch vorhin
Ganz selbstverständlich - wie das so ist
Es kam alles anders - jetzt schmerzlich vermisst

Wie es bislang immer war, so ist es nicht mehr
Du fehlst uns allen, dein Platz, der bleibt leer
Leise bist du gegangen, doch für uns niemals ganz fort
Wir denken an dich an diesem anderen Ort

Deine unsterblichen Spuren werden niemals verwehn
Viele Erinnerungen an dich, schmerzlich doch schön
Du lässt sie zurück, für immer hier
Wir sagen dir "Danke" dafür

Heidi Schwenkow

Mit Traurigen Gedanken an dich und deiner Familie von Bennys Mom Christa 

 (1332) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 15. Sep 18, 16:37 
Du hast das Leben auf dieser Welt verlassen,
so wandeln wir stumm, gesenkten Blickes durch die Gassen.
Du warst ein wichtiger Mensch in unser aller Leben,
du hast uns Mut, Kraft und Liebe gegeben.

Du bist nicht mehr greifbar, nicht mehr da
Und doch... bist du uns so nah.
Denn niemals werden wir dich aus dem Herzen lassen gehen,
und irgendwann werden wir auch alles verstehen.

Warum du von uns gehen musstest, wir mussten dich lassen,
so wandeln wir weiter stumm durch die trüben Gassen.
Aber vielmehr noch würdest du dir wünschen dass wir glücklich sind,
Du gibst uns Kraft, Mut und Willen durch die Erinnerung an dich und durch dein Kind.

Für immer wirst du in unseren Herzen sein,
Niemals sind wir in Gedanken an dich allein

Ingeborg Lesmeister

Mit ganz lieben Gedanken an dich liebe Jessica und eine stille Umarmung an deine Familie von Bennys Mom Christa