URL:
Text:
Name:
Email:






 (1364) Vanessa aus Germany schrieb am 30. Aug 19, 11:23 
Schade, dass hier nichts mehr geschrieben wird... ich heirate dieses Jahr und hätte dich so gerne als Freundin dabei gehabt. Ich denke an dich... 

 (1363) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 22. Aug 19, 15:10 
Liebe Marion,

Ich wünsche dir,
dass dich das Licht eines neuen Morgens hell umfängt,
und dass die ersten Sonnenstrahlen
deine Müdigkeit berühren
und deine Traurigkeiten erwärmen.

Ich wünsche dir,
dass die weißen Wolken am Himmel
deine versunkenen Träume
wieder neu aufsteigen lassen in dir
und deine wiedererweckten Sehnsüchte
dich in den Tag hinein bewegen.

Ich wünsche dir,
dass der Wind
deinen Atem belebt
und dich erfrischt
zu neuen Schritten,
durch die Veränderung geschieht.

Ich wünsche dir,
dass dich die Dunkelheit der Nacht
nicht ängstigt und bedroht,
sondern dass dir ein Stern aufleuchtet,
der dir Hoffnung verheißt
für den beginnenden Tag.

unbekannter Verfasser


Mit lieben Gedanken an dich liebe Jessica von Bennys Mom Christa 

 (1362) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 21. Jul 19, 16:23 
Du fehlst und die Jahre vergehn
ohne das die Erde sich aufhört zu drehn.
Die Jahreszeiten ziehen durchs Jahr,
als ob dein Tod ein Traum nur war.

Dein Platz hier bleibt für immer leer,
weiterleben fällt uns oft so schwer.
Es bleiben so viele Fragen
und eine Trauerlast, kaum zu tragen.

Bedecke mit meiner Maske mein Gesicht,
die nicht von meinen Gefühlen spricht.
Lebe mit einer Panzertracht,
die, die Seele unverletzlich macht.

Es verrinnen Stunden und Sekunden,
ohne das die Zeit heilt meine Wunden.
Wann nur endet hier meine Zeit,
wann beginnt unser Wiedersehen in der Ewigkeit?
Regina Thaeder

Mit ganz lieben Gedanken an dich und deine Familie Bennys Mom Christa 

 (1361) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 30. Jun 19, 16:01 
Kann nicht mehr weinen,
meine Augen sind leer.
Kann es immer noch nicht glauben,
ist alles so schwer.

Kann nicht mehr weinen,
meine Augen tun weh.
Kann alles nicht begreifen,
warum ich Dich nie wiederseh.

Kann nicht mehr weinen,
möchte wieder bei Dir sein,
warum bist Du gegangen,
und lässt mich hier allein?

Ich lege mich zur Ruh,
in Gedanken immer Du.

Ich kann nicht mehr weinen,
meine Augen sind leer,
denn ich vermisse Dich so sehr.
Regina Thaeder

Mit lieben Gedanken an dich liebe Jessica und deiner Familie eine stille Umarmung von Bennys Mom Christa 

 (1360) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 10. Jun 19, 17:57 
Wenn der Schmerz so sehr beißt,
dass du glaubst, dein Herz zerreißt,
denk´ daran, ich bin immer für dich da,
und in Gedanken sind wir uns immer nah.

Weine nicht mehr, es wird vergehen,
denn wir werden uns wiedersehen.
Lache nur noch einmal so strahlend,
wie das helle Sternenlicht,
denn jeder weiß:

ENGEL WEINEN NICHT!

In lieben Gedanken an dich und deine Familie von Bennys Mom
Christa 

 (1359) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 23. May 19, 15:19 
Mögen sich die Wege

vor Deinen Füssen ebnen,

mögest Du den Wind im Rücken haben.

Möge warm die Sonne

auch Dein Gesicht bescheinen,

Regen sanft auf Deine Felder fallen.

Und bis wir uns wiedersehen,

möge Gott seine schützende Hand

über Dir halten.



Irischer Reisesegen

Mit lieben Gedanken an dich und deine Familie von Herzen Bennys

Mom Christa 

 (1358) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 02. May 19, 15:06 
Denk dir ein Bild:"weites Meer".
Ein Segelschiff setzt seine weißen Segel und gleitet
hinaus in die offene See. Du siehst, wie es kleiner wird. Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es. Da sagt jemand: "Nun ist es gegangen." Ein anderer sagt: "Es kommt." Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens. Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere, ihn hinter der Grenze wiederzusehen.


Liebe Marion ich wünsche dir einen schönes Wochenende mit ganz lieben Gedanken an Jessica Bennys Mom Christa 

 (1357) Debbie  aus Germany schrieb am 22. Apr 19, 22:21 
Liebe Familie, nur zufällig bin ich auf diese Seite gestoßen. Eine Seite, die mich sehr berührt hat! Eine Seite, die hoffentlich anderen Menschen Mut macht, die ebenfalls um einen geliebten Menschen trauern. Ihr kleines Mädchen war etwas besonderes und es ist schön, dass sie sich nicht verstecken und zu ihrer Trauer stehen. Ich hoffe im Himmel sind sie eines Tages wieder vereint.
Ganz viel Kraft und alles Gute für ihre Familie.
Liebe Grüße
Debbie 

 (1356) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 17. Apr 19, 15:45 
"Es gibt nichts, was uns die Anwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann und man soll das auch gar nicht versuchen. Man muß es einfach aushalten und zugleich durchhalten. Das klingt zunächst sehr hart, aber es ist doch zugleich ein großer Trost, denn indem die Lücke wirklich unausgefüllt bleibt, bleibt man durch sie miteinander verbunden. Es ist verkehrt, wenn man sagt: Gott füllt die Lücke aus. Er hält sie vielmehr gerade unausgefüllt und hilft uns dadurch, unsere alte Gemeinschaft miteinander, wenn auch unter Schmerzen, zu bewahren. Je schöner und wertvoller die Erinnerungen, desto schwerer die Trennung. Aber die Dankbarkeit wandelt die Qual der Erinnerungen in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. Man muß sich hüten, in den Erinnerungen zu wühlen, sich ihnen auszuliefern, wie man auch ein kostbares Geschenk nicht immer betrachtet, sondern nur zu besonderen Stunden, und es sonst auch nur wie einen verborgenen Schatz, dessen man sich gewiß ist, besitzt. Dann geht eine dauernde Freude und Kraft von dem Vergangenen aus."

Liebe Marion ich wünsche dir schöne Ostertage und viele liebe Zeichen von Jesssica,in Gedanken bei euch Bennys Mom Christa 

 (1355) Bennys Mom Christa aus Germany schrieb am 01. Apr 19, 09:17 
Eine Kerze spendet mir warmes Licht.
Ich such in den Flammen nach einem Gesicht,
das ich schauen durfte vor langer Zeit
in kurzen Momenten der Glückseeligkeit...

Genauso, wie andere Eltern sind,
denke ich voller Stolz an mein Kind;
durchwoben jedoch vom brennenden Schmerz,
da nicht mehr schlägt sein kleines Herz...

Nur Erinnerungen blieben von dieser Zeit
voller Liebe und Wärme und Tränen und Leid.
Grau und leer sind seither viele Tage.
Offen ist auch manche brennende Frage...

Und wenn nichts die leise Sehnsucht stillt,
nach einem Traum, der sich niemals erfüllt,
bleibt mir dennoch die Suche nach einem Gesicht
in der flackernden Kerze warmem Licht...


Ralf Korrek, 07.05.2011




Autor: Ralf Korrek
(*1962)

Einen lieben Gruss von Bennys Mom Christa ich denke oft an dich und deine Familie es ist alles so schwer ohne euch,ihr fehlt uns jeden Tag,lasse eine liebe Umarmung an deine Familie hier danke das es euch gibt man fühlt sich nicht so alleine