URL:
Text:
Name:
Email:






 (344) Katharina aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 10:25 
Liebe Jessica,
ich hab Dich lieb. Du strahlst mich nun von einem Foto an, das, umrahmt von Herzen, gleich neben meinem Spatzen steht. Das Licht ist die ganze Nacht nicht verlöscht und erst heute morgen haben wir es wieder angezündet. Ich denke an Dich und werde immer mit Dir verbunden sein.
Dir zum Gedächtnis dann
Mein wiegendes Sommergras
Dir zum Dank
Meine blutende Rose
Dir zur Ehre
Mein fliegendes Abendrot
Dir zuliebe
Meine Tränen.
M.-L-Kaschnitz
Ich weiß, das Du heute ganz nahe bei Papa, Mama und Patrick sein wirst. Gib ihnen in ihren Träumen einen dicken Kuss.
Deine Katharina mit Maximilian ganz tief in meiner Seele 

 (343) Claudia aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 08:16 
Liebe Marion, lieber Dirk, lieber Patrick,

Gestern...
Ein kurzes Gespräch,
ein sanftes Lächeln,
ein liebevoller Blick von dir

Sonnenstrahlen waren es für mich.

Nun sind es kostbare Erinnerungen in meinen Herzen.

3 unendlich lange Jahre ohne eure Jessica, dabei erscheint es, als war es erst gestern, dass ihr mit ihr gelacht und über ihre Träume geredet habt. Zeit ? Tage... Monate... Jahre, wie kann man weiter gehen ohne geliebte Tochter, ohne seine Schwester. Die Liebe trägt und leitet euch durch die Zeit, sie gibt euch Kraft, sie läßt euch die Zeichen von Jessicas Nähe erkennen. Eure Liebe zu Jessica wird niemals enden.

Wir wünschen euch heute Kraft um diesen so schweren Tag irgendwie leben zu können, Menschen an eurer Seite die sich nicht erschrecken wenn ihr Jessica beim Namen nennt, die euch einfach in den Arm nehmen und sich mit euch erinnern.

Wir sind in Gedanken ganz fest bei euch und bei Jessica, umarmen euch aus der Ferne und schicken euch wärmende Sonnenstrahlen für eure Herzen

Uwe und Claudia mit Christian für imer im Herzen und überall dabei 

 (342) Doris aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 07:53 
Liebe Familie von Jessica,
meine Gedanken sind sehr oft bei Ihnen und ich fühle mit Ihnen, ganz besonders an solchen Tagen wie diesen.
Bin sehr oft hier zu Besuch, um auch für mich Hilfe und Kraft zu suchen und zu verstehen wie andere mit so einem furchtbaren Chicksalschlag umgehen. Ich finde es großartig was Sie hier für Ihre Jessica gemacht haben und es gehört sehr viel Kraft dazu. Ich wünsche Ihnen für den heutigen Tag viel Kraft.
Liebe Grüße von Doris mit Matthias im Herzen 

 (341) Marita mit Stephanie aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 07:29 
Liebe Marion, lieber Dirk, lieberPatrick
wir versprechen euch, dass wir euch nicht mit dem Elefanten alleine lassen.
Wir werden uns ganz breit dazwischen drängen und immer wieder die Namen unserer
Kinder mit Liebe und Hochachtung aussprechen

Ist auch alles vergänglich auf Erden,
die Erinnerung an dich, unser Liebstes
ist unsterblich und gibt uns Trost.

Eine ganz liebe Umarmung und ganz liebe Gedanken schicken euch
Marita und Horst mit Stephanie tief in uns 

 (340) Ute aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 07:26  http://www.selina-in-liebe.de
Liebe Marion, lieber Dirk und lieber Patrick....

3 Jahre.....was sind 3 Jahre. ..... Es ist wie gestern und es gibt einfach keine Worte des Trostes dafür. Wir sind im Gedanken bei Euch und hoffen das es heute ein lebbarer Tag für Euch wird und ihr Jessica ganz in Eurer Nähe spüren könnt. Wir schicken Euch alle Liebe und alle Kraft der Welt die wir haben. Wir sind immer für Euch da. Bin heute selber innerlich so leer und weiss nicht was ich schreiben soll. Nicht böse sein. Liebe Marion . Du weißt was ich fühle..... In tiefer Verbundenheit mit Euch.....Rolf, Benjamin, Ute und Selina immer dabei..........

Als du gingst Jessica...

Als du gingst
ging die Welt entzwei
ging nichts mehr

als Du gingst
ging das Licht aus
gingen die Träume

als du gingst
gingen wir meilenweit
und fragten

WARUM?????

Über die Hoffnung

Es ist ein großer Irrtum, wenn etliche,
selbst gute Menschen sich vorstellen, dass die,
die der Tod hinwegreißt, uns verlassen.
Sie verlassen uns nicht; sie bleiben.

Wo sind sie? Im Schatten?
Oh nein, WIR sind im Schatten.
SIE sind uns zur Seite, zwar wie unter einem Schleier,
aber viel gegenwärtiger als je zuvor.

Wir sehen sie nicht, aber sie sehen uns.
Sie halten ihre Augen voller Glanz auf die unseren gerichtet,
die tränenerfüllt sind.
Oh unauslöschlicher Trost!

Die Toten sind unsichtbar, aber nicht abwesend.

Ich habe oft darüber nachgedacht, was das bese Mittel sei,
die Weinenden zu trösten. Es ist der Glaube an die wahrhaft
ununterbrochene Gegenwart unserer geliebten Toten.

Es ist die innere klare Schau, dass sie durch den Tod nicht ausgelöscht
sind, nicht fort, nicht einmal abwesend.

Nein, sie leben uns nahe, glücklich, umgewandelt.
Durch diese herrliche Umwandlung haben sie weder etwas
von der Freiheit der Seele, noch von der Zartheit ihres Herzens,
noch von ihrer spezifischen Liebe verloren.

Im Gegenteil: ihre tiefsten und reinsten Gefühle sind ins Hundertfache
gesteigert.

Der Tod ist für die Guten der strahlende Hinübergang
in das Licht, in die Allmacht und in die Liebe....

(Monsignore Bougoud)

Wir hoffen dieser Text ist heute ein kleiner Trost für Euch.....
Ich denke er entspricht absolut der Wahrheit....... 

 (339) Almut aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 07:05  http://www.beepworld.de/members/heike-marie-louise
Liebe Familie von Jessica,
in Gedanken begleite ich heute durch diesen Tag.Ich sende Euch ganz viele Sonnenstrahlen .Ein Gedenkllicht leuchtet hier für Jessica.
Almut mit Heike im Herzen 

 (338) Thomann Bella aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 07:01 
Liebe Familie von Jessica,

heut ist er wieder da dieser schrecklicher tag der euer ganzes Leben verändert hat.
Ich denke heute sehr an euch und an eure wundervolle und hübsche Jessica.Sie strahlt soviel fröhlichkeit aus.
Ich schicke euch eine Umarmung und ein ganzes Kraftpacket.

Liebe grüße Bella mit Michi immer 

 (337) Nachteule aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 06:59  http://www.miss-you-lars.de
Liebe Marion, lieber Dirk, und Familie, gerade habe ich Deine wundervollen Zeilen, Gedanken hier gelesen, an Deine geliebte Tochter, und bin tief berührt, Marion. So viel Wahrheit liegt in Deinen Worten - so viel wahres und gutes, heilsames. Auch wenn der Schmerz nie vergeht, die Lücke immer bleibt, das geliebte Kind IMMER fehlen wird, so lese und spüre ich bei Dir , dass sich die Trauer VERWANDELT hat. Heute brauchst Du KEINE MASKE tragen , liebe Marion, heute ist ein schwerer Tag für Dich und Deine Familie, und ich schicke zu Euch ganz liebe , verbindende Gedanken, in der Hoffnung, sie tragen Euch ein Stückchen weiter durch den heutigen Tag.
Ich umarme Euch nun gedanklich und freue mich auf den November, wo wir uns hoffentlich persönlich kennenlernen,
ganz liebe Grüße von der Nachteule Diana mit LARS und CEDRiC, die ich über alles liebe. 

 (336) Patricia aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 06:35 
Liebe Jessi,
jetzt sind tatsächlich schon 3 Jahre vergangen, seid du uns nicht mehr dein Lachen, deine Freude und deine Offenheit schenkst. Wir vermissen dich sehr und ich würde mir wünschen, dass du wieder für uns auf der Straße tanzen könntest. Aber wenn ich die Augen schließe, kann ich dich sehen, lachend, tanzend und fröhlich. 3 Jahre bedeuten in unserem Leben auch Hoffnung näher auf dem Weg zu dir zu sein und dann mit dir gemeinsam zu lachen und zu tanzen. In Liebe Patricia, Shannon und Leah.

Liebe Marion, Lieber Dirk, Lieber Patrick,

ich wünsche mir, dass dieser Spruch den ich heute in dem Kalender, den mir Marion geschenkt hat und für den ich jeden Tag aufs neue sehr dankbar bin, in Erfüllung geht.

"Möge der erste Strahl der Sonne heute das Auge des traurigsten Menschen treffen, den du kennst"

In Liebe Patricia 

 (335) Katja aus Germany schrieb am 16. Oct 07, 06:05 
Liebe Marion, lieber Dirk und Familie
3 Jahre- lange- kurze wer weiß das schon, sie waren geprägt vom Verlust eurer wundervollen Jessica. Ich wünsche euch Menschen an eurer Seite, die mit euch um Jessica weinen und euch Kraft für den weiteren Weg geben. Ich bin ganz fest mit meinen Gedanken bei euch, eine Kerze wird beim René nur für Jessica leuchten.