URL:
Text:
Name:
Email:






 (791) Doris aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 14:34  http://www.matthias-matze.de
Manchmal ist es ein Blick, der weh tut,
weil er auf etwas fällt,
dass ich mit dir geteilt habe.

Manchmal ist es ein Moment, der weh tut,
weil die Sehnsucht zu groß ist
und weil ich ihn so gern mit dir teilen würde.

Manchmal ist es ein Wort, das weh tut,
weil es mich an dich erinnert.

Manchmal tut allein der Gedanke an dich weh,
denn du bist gegangen.

Manchmal tut es weh, dich lachend auf einem Bild zu sehen,
denn so wirst du mich nie wieder ansehen.

Es ist das, was für viele alltäglich ist,
was weh tut ...

Liebe Marion u. Fam. von Jessica,
bin den ganzen Tag schon mit den Gedanken bei Euch u. Eurer lieben Jessica.....ich hoffe Ihr hattet
viele liebe Menschen an Eurer Seite, die mit Euch gemeinsam an Eure liebe Jessic gedacht haben u. vielleicht
ein wenig Kraft geschenkt.
Ich wünsche Euch auch von ganzen Herzen viel viel Kraft.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen 

 (790) kerstin aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 14:32  http://kiki.de.to
Liebe Familie von Jessica,

ich bin heute in Gedanken bei Ihnen und Ihrer Tochter Jessica.

Liebe Grüße
Kerstin mit Kiki


Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.

Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Menschgestalt
durchs Leben streichen.

Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus.

(Renate Eggert-Schwarten) 

 (789) Lisa aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 13:22  http://www.karlheinz-lohmann.de
Liebe Familie von Jessica zum Gedenktag von ihrem Engel wünsche ich ihnen viel Kraft und Trost.
Ganz besonders heute an diesem schweren und traurigen Tag. Die Sehnsucht und das Heimweh, werden immer schlimmer und die Verzweiflung auch. Uns bleibt immer nur der Glaube, dass wir unsere Lieben irgend wann wieder sehen werden und dieser Glaube hilft ein wenig und versucht uns, aus dem tiefen Loch , in dem wir uns in unserer Trauer befinden,immer wieder heraus zu ziehen.Ich wünsche ihnen von Herzen alles Liebe mit einem ganz traurigen Gruß
Lisa und Karl-Heinz und all meine Engel immer ganz fest bei mir* 

 (788) Edith aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 12:28  http://www.malte-utermark.de
Liebe Marion, lieber Dirk und lieber Patrick,
den ganzen Tag sind meine Gedanken schon bei euch, sehe den Regen und denke: ach Marion, muß das sein, dass der Himmel heute so weint....denn mit Sicherheit möchtest du/ihr viel Zeit bei Jessica's Garten verbringen.
Liebe Marion, ich habe mir deine Texte zu den Gedenktagen durchgelesen und du drückst all das aus, was viele Betroffene in sich spüren....mir jedenfalls geht das so beim Lesen deiner Zeilen.
Was soll ich jetzt noch schreiben.....in Trauer sein, auch nach all den Jahren noch in einem Gefühl zu stecken, dass man nicht mitteilen und auch mit niemanden wirklich teilen kann.....Gut gemeinte Ratschläge und kluge Worte werden zwar gehört, können aber nicht die Isolation, in der man sich so oft befindet, durchdringen. Im Innern bleibt der Trauernde ganz allein......und dennoch tut es gut, wenn Menschen an ihm und an sein verstorbenes Kind denken.

So sind meine Gedanken heute bei euch.....
Edith mit *Malte* unendlich vermisst 

 (787) Ursel aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 12:11  http://michael-ulli.de/
Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen.
Du bist nun frei
und unsere Tränen
wünschen dir Glück.

(Johann Wolfgang v. Goethe)

Liebe Grüße
Ursel mit *Michi 

 (786) Brigitte aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 12:10  http://kathrin030208.beepworld.de
Niemand ist fort den man liebt,
Liebe ist ewige Gegenwart.
(St.Zweig)

Viel Kraft !
Brigitte mit Kathrin tief im Herzen 

 (785) Claudia aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 12:06 
Liebe Marion, lieber Dirk,

6 lange Jahre ohne eure Jessica....

Besonders heute an diesen schweren Tag sind wir gedanklich ganz fest bei euch
und bei eurer Tanzmaus. Immer wieder der Gedanke, Samstag,16. Oktober.
Alles ist wieder so nah, nimmt die Luft zum Atmen,
die Sehnsucht ist riesen groß, es schmerzt in euch.

Wir wünschen euch viel Kraft für heute und liebe Menschen an eurer
Seite, die sich mit euch erinnern und für euch da sind.

Wir umarmen euch aus der Ferne
Uwe und Claudia mit Christian für immer im Herzen 

 (784) Katharina aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 11:37 
Liebe Jessica,
ich denke an Dich, Du gutes und schönes Kind.
Du hast Dir eine wunderbare Mama ausgesucht.
Sie ist stark und so unendlich liebevoll
und doch ist sie auch so zart und verletzlich
und sie braucht Deine himmlische Begleitung so sehr.
Möge es Dir heute gelingen, all Deine Liebe für sie
und für Deinen Papa und für Deinen Bruder
in eine Menge Zeichen der inneren Verbundenheit zu zaubern.
Ich weiß, dass Maximilian heute Nacht mit Dir einen Papierkranich gebastelt hat -
ihr beide habt es mir im Traum erzählt und heute früh fand ich an meinem Nachttisch
einen ebensolchen Kranich (Josephine hatte ihn gefaltet ohne von meinem Traum zu wissen).
Es geht Dir gut, dort wo Du jetzt mit meinem Kleinen bist,
ich danke Dir für diese tiefe Bestätigung meines Glaubens.
So weiß ich Dich auch besonders heute in spürbarer Nähe bei Deiner Familie.
Ich umarme Dich mit meiner Seele, in der Maximilian so fest verankert ist,
Deine Katharina 

 (783) Monika aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 11:28  http://Dorothee-Enkler.de
Liebe Familie von Jessia

Ein Herz steht still,
wenn Gott es will

Monika mit Dorothee im herzen 

 (782) Wolfgang aus Germany schrieb am 16. Oct 10, 11:14  http://julia-todtenhausen.de
Ihr Lieben,
der !6. Oktober ist auch für uns ganz feste mit Jessica verbunden. Die Jahre vergehen, doch die Erinnerungen bleiben. Das Leben hat sich seither und für uns alle grundlegend verändert. Gute und schlechte Erfahrungen mit Betroffenen und Nichtbetroffen gehören wohl ebenfalls dazu.
Wir wünschen euch besonders für den heutigen Tag ganz viel Kraft.
In Gedanken bei euch
Dagmar & Wolfgang mit *Julia im Herzen...immer.

"Wenn doch schon ein Stern deinen Namen trägt,

warum nur wissen die Menschen so wenig von dir

.mein geliebtes Kind?"