URL:
Text:
Name:
Email:






 (754) Ralf Dreher aus Germany schrieb am 22. Jul 10, 15:03 
Liebe Fam. Anders, ich will euch nur ein paar Grüße schicken,ich bin noch im Büro aber ich habe das Bedürfnis euch irgendwann einmal sehr viel zu schreiben,weil es sehr erstaunlich ist, wieviele Parallen es zwischen dem Leben eurer Jessica und unserer Jessica gibt /geb.29.09.1992 in Heilbronn gest.4.9.2003 in der Uniklinik Heidelberg.Egal ob ich mir Bilder,Texte,Gedanken,Gefühle von euch anschaue(oder das mit dem Hund-wirhaben jetzt auch einen)könnten auch unsere Namen darunter stehen. Ich glaube wir könnten uns sehr viel erzählen.Mit allem,was bei Jessicas Seite steht habt ihr recht-uns geht es wirklich in jedem Punkt genauso.Es kommt mir vor als sehe ich in unseren eigenen Spiegel.Viele liebe Grüße und ich schreibe euch auf jedem Fall einmal mehr(ich bin noch bei der Arbeit-kann mich aber heute schlecht konzentrieren,denn heute vor sieben Jahren war unsere Jessi zum letzen Mal bei uns zuhause) 

 (753) Saskia aus Germany schrieb am 06. Jul 10, 15:12 
Ich bin durch Svz auf diese Seite gekommen und es tut mir so Leid für die Eltern. Jessica , du mit deinen gerademal 12 Jahren.Diese Seite ist mit so viel Liebe gestaltet und ich habe wirklich die Tränen in den Augen. Ich denke an dich. ruhe in frieden.  

 (752) christa aus Germany schrieb am 04. Jul 10, 13:04  http://www.benjamin1987.npage.de
Hallo Jessica,
ich bin heute wieder auf deiner so unendlich mit liebe gestalltener Homepage,,
ich bin immer sehr traurig wenn ich sie lese und doch zieht es mich hier her,,ich weiß viele Menschen sagen ,,weshalb ich mir immer wieder diese Frage ,,Warum,, stelle ,ich kann nicht anders,, frage mich das immer wieder ,es tut mir so unendlich leid Engelchen Jessica ,,Umarme dich und deine Familie ganz still in liebe christa Bennys Mom.. 

 (751) Lina aus Germany schrieb am 19. Jun 10, 12:06 
Du hast uns zu stolzen Eltern gemacht!

Vom Tag an, da wir von Dir gewußt,
schlug schneller das Herz in unserer Brust.
Schon planten wir unser neues Leben;
Dir galt unsre Liebe und unser Streben.

Liebevoll hatten wir alles geplant...
und niemals das bittere Ende erahnt.
Nun spüren wir Sehnsucht und Trauer, für
immer.
Verwaist ist Dein Platz im Kinderzimmer.

In Tausend Scherben liegt unser Glück.
Nur wenige Dinge blieben zurück...
doch zeigen sie allen - es hat Dich gegeben!

Du gehörst nun für immer zu unserem Leben.

Wir spüren, daß Du unser Schutzengel bist
und wissen jetzt, was wirklich wichtig ist...

Nun sehen wir die Dinge mit anderen Augen
und merken auch, was wirkliche Freunde
taugen.

So klein Du auch warst und so kurz unsere
Zeit,
wir lieben Dich in alle Ewigkeit
und schauen zu Dir auf in sternklarer
Nacht...
Du hast uns zu stolzen Eltern gemacht..

Traurige Grüsse Lina 

 (750) Katharina aus Germany schrieb am 18. Jun 10, 19:47  http://maximilian-unser-kleinstes.de
Liebe Jessica,
ich danke Dir für Deine wundervolle Mama und die vielen guten Gedanken und Impulse, die sie und ich immer wieder von euch Himmelskindern erhalten.
Ja, ich bin mir sicher, wir alle haben vor langer, langer, langer Zeit beschlossen, uns hier auf der Erde zu begegnen und es tröstet mich unendlich, dass Du mit Maximilian auf der unsichtbaren Seite des Lebens auf uns wartest.
Gib Deiner Mama einen Kuss und sei ihr nahe, denn sie braucht die Himmelsunterstützung, um all die Widrigkeiten von Menschen und Situationen zu ertragen.
Bleib behütet, liebes Jessi-Kind,
Deine Katharina mit Maximilian immer bei mir und bei Dir 

 (749) Cachepiraten2010 von Geocache aus Germany schrieb am 16. Jun 10, 18:16 
Liebe Familie, ich habe mir gerade Ihre Homepage angesehen und gelesen und bin sehr betroffen. Wenn man selber Kinder in dem Alter hat, trifft es einem bestimmt noch mehr. Ich wünsche Ihnen die Kraft weiterhin ohne Jessica zu leben. Wir haben den Schutzengel mit nach Münster genommen und hoffen das er noch viele weitere Städte sieht. Liebe Grüsse Christiane, Rüdiger und Nicolas 

 (748) angela aus Switzerland schrieb am 07. Jun 10, 18:02  http://www.luca.carco.ch
♪♫*¨*.¸¸❤¸¸.*¨- *☆.。.*✿ />
schmetterlinge müssen fliegen....

unfassbar und wunderbar
wie ein schmetterling
von anbeginn
warst du.....

ein wesen der lüfte,
in anderen sphären....

verzaubert hast du
die menschen,
die deinen weg gekreuzt

keiner der dir begegnete
blieb unberührt
von deiner tapferkeit,
deiner ausstrahlung....

und nun steh ich am fenster,
lausche dem regen,
der die gefühle reinwäscht

und ich fühle,
die zeit ist reif....

schmetterlinge
kann man nicht festhalten
sie sind wesen der luft

und drum
fliege, wohin die flügel dich tragen

ich leihe dir meine hände
als startrampe
für deinen flug
in ein leichteres leben....

ich bin bei dir
auf deinem weg
ans licht,
in die unbeschwertheit,
wo dich nichts mehr
behindert....

schmetterlinge müssen fliegen

by nicole pieren

♪♫*¨*.¸¸❤¸¸.*¨*☆.。.*&#100 

 (747) Vanessa aus Germany schrieb am 03. Jun 10, 23:02 
Johannes Oerding - Im Februar 

 (746) Edith aus Germany schrieb am 01. Jun 10, 16:16  http://www.tommivogt.de
Liebe Marion, lieber Dirk,
herzlichen Dank für die lieben Worte in Tommi`s GB. Auch nach fünf Jahren fehlt er uns so sehr. Aber ihr kennt dies ja auch. Das Vermissen und die Sehnsucht nach unseren Kindern wird
immer bleiben. Aber es ist auch gut so. Sind sie uns doch so wertvoll.
Euch wünschen wir weiterhin viel Kraft und eine spürbare Nähe zu eurer Jessica.
Liebe Grüße
Edith und Thomas mit Tommi im Herzen 

 (745) Cornelia u Andreas aus Germany schrieb am 29. May 10, 00:29  http://ninaunserengel.repage3.de
Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit, dass Du für immer in unseren Herzen weiterleben wirst.

Liebe Fam. von Jessica
ich wünsche Ihnen von Herzen viel viel Kraft,
Kraft die man auf diesen so schweren Weg, ein Weg den wir uns nicht ausgesucht und doch gehen müssen,ganz
stark braucht.
Liebe Grüße
Cornelia mit Nina im Herzen