Bildergebnis für grabstein jessica anders

Die Fahrt ins Erinnern

die Fahrt zu Dir zum Geburtstag ans Grab eine Fahrt ins Erinnern

wo Zeit und Raum zerfließen bleibt unauflösbar ein Lächeln ein Gruß eine Geste ein Wort bleibt unvergänglich ein Gegenüber

Annemarie Schnitt

13. März 2017

Spürst du mich ?

Bildergebnis für schmetterlinge auf frühlingsblumen

Spürst du, dass

ich noch immer bei dir bin ?

Fühlst du, dass meine Seele noch immer zu dir spricht ?

Hörst du, all meine Gedanken der Liebe zu dir?

bewache deine Wege, deinen Schlaf, deine Seele.

Und über alle Ferne hinweg lächle ich mit dir,

wenn du traurig bist und tanze mit dir, wenn du glücklich bist.

Nein, wir sind uns nicht fern,

denn in jedem Atemzug atme ich deine Liebe ein und aus.

Erika Flickinger

13. März 2017

Die Liebe

Bildergebnis für unendlichkeit

Ich bin gekommen, um euch euch zu zeigen,

wie tief die Liebe sein kann.

Ich konnte wieder gehen,

weil ich spürte,

die Liebe ist so gewachsen, dass auch die Unsichtbarkeit

uns nicht trennen kann.

Ich lebe weiter in dem, was die Liebe in uns zeugte,

in den Gefühlen, der Sehnsucht und dem Wissen,

dass die Zeit uns wieder sichtbar vereinen wird.

Erika Flickinger

13. März 2017

Atemzug

Bildergebnis für krokusswiese

Ich habe mit meinem letzten Atemzug eure Liebe in meine Seele geatmet.

Habe euch den letzten Seufzer geschenkt,

tragt ihn in eurem Herzen in euch,

und ich werde nie ganz gegangen sein.

Erika Flickinger

13. März 2017

Sehnsucht

Bildergebnis für weidenkätzchen
Und wenn Du Sehnsucht nach mir hast,
dann schau in den Himmel,
jede einzelne Wolke,
das Funkeln der Sterne,
jeder Sonnenstrahl, ja auch jeder Regentropfen,
sind Botschaften von mir an dich.
Sie tragen mein Lächeln, und meine Liebe in sich.
Ich erscheine dir in allem Lebendigem um dich herum.
Fühle in die Wunder, die dich umgeben,
denn in allem was schweigend dir Freude schenkt,
findest du auch mich.
Erika Flickinger
8. März 2017

Ein Atemzug des Universums

Bildergebnis für krokuss
Ich war nur kurz da...
einen Flügelschlag der Zeit nur...
und doch lebe ich weiter in den Herzen derer,
die ich berühren durfte.
Ich war nur einen Moment bei euch...
einen Atemzug des Universums nur...
doch bleibt ein Teil von mir in jedem, der mein Herz berührte.
Ich war nur kurz da ....
und bleibe doch für immer in den Seelen derer, die meine Liebe noch immer spüren
Erika Flickinger
8. März 2017

Gegangen

Bildergebnis für treppe zum himmel

Es ist die gleiche Tür, durch die wir kommen und gehen.....

wenn deine Zeit gekommen ist, kannst Du nicht wählen...

jener Eingang durch den Du einst kamst,

wird deine Pforte zurück in die Heimat sein.

Ich habe sie schon durchschritten, zurück, dahin woher wir alle kamen...

Ich durfte vorgehen, da meine Uhr dahinter weiterläuft.

Wenn eure Zeit gekommen ist, wird sich die Pforte für euch öffnen

und über der Schwelle wird euch mein Licht umarmen.

Erika Flickinger

8. März 2017

Verstehen

Bildergebnis für Stille

Verstehen

In Momenten meiner inneren Stille

lasse ich unser Schweigen zu mir sprechen......

und verstehe so vieles, das Du mir sagen willst.

Erika Flickinger

8. März 2017

Bildergebnis für schmetterlinge

Oftmals, wenn ich wieder meinen Gedanken nachhänge,

und sich Traurigkeit langsam in Richtung meines Herzen schleicht…

fliegt wieder einmal ein Schmetterling dicht an mir vorbei…

zieht seine federleichten Runden um mich…

und lässt ein frohes Herz in mir zurück…

denn…ich erkenne ihn als Zeichen.

© Erika Flickinger 2012

5. März 2017

Bildergebnis für schmetterlinge

Jedem Schmetterling

den ich sehe

hauche ich

sachte Grüße

an dich

auf die zarten Flügel,

er wird sie

als glitzernde Hoffnung

mit sich tragen.

© Erika Flickinger

5. März 2017

Bildergebnis für träume

In der Nacht treffen

sich unsere Gedanken bei den Sternen

und weben zarte Träume aus Gefühlen,

die bei Tageslicht wieder zu Staub zerfallen.

© Erika Flickinger

5. März 2017

Bildergebnis für krokusse herz

Vorausgegangen

Du wurdest die Stille,

zwischen meinen Worten,

zu unhörbaren Gefühlen,

zu dem Nichtfassbaren,

das mich für immer berührt.

Du warst meine Heimat,

und Teil meines Herzens.

Nun bist Du vorgegangen,

hinter den Schleier,

der alle Worte verschluckt,

der mir nur noch Sehnsucht lässt,

und ein Ahnen davon, wie es wird,

wenn sich der Schleier eines Tages

auch für mich zur Seite schiebt.

Bis dahin trage ich deine Sehnsüchte,

hinaus in die Welt, wissend,

Du wartest dort auf mich,

wo das Überschreiten der Grenze,

all die Sehnsucht in ein Wiedersehen wandelt.

© Erika Flickinger

5. März 2017

Bildergebnis für brücke in den himmel

Die Brücke

Es gibt eine Brücke

zwischen dir und mir,

eine Verbindung,

die auch der Tod nicht trennt.

Es gibt einen geheimen Pfad,

mich zu fühlend zu sehen,

einen verborgenen Weg,

den Du in der Stille

deines Herzens findest.

Es gibt einen Ort in dir und mir,

an dem wir uns immer finden.

Fühle in dich und dein Herz,

dort bin ich unsterblich,

auf ewig verbunden mit dir.

Den die Brücke der Liebe,

reicht bis in die Unendlichkeit,

sie ist das geheiligte Band,

das uns für die Ewigkeit verbindet.

© Erika Flickinger

5. März 2017

Bildergebnis für universum

Ein Atemzug des Universums

Ich war nur kurz da …

einen Flügelschlag der Zeit nur …

und doch lebe ich weiter …

in den Herzen derer,

die ich berühren dufte.

Ich war nur einen Moment bei euch …

einen Atemzug des Universums nur…

doch bleibt ein Teil von mir …

in jedem, der mein Herz berührte.

Ich war nur kurz da ….

und bleibe doch für immer …

in den Seelen derer

die meine Liebe noch immer spüren.

© Erika Flickinger

5. März 2017

Bildergebnis für herz aus schneeglöckchen

Im Raum der Liebe

Ich habe unsere Momente gesammelt,

sie liebevoll in der Seele verwahrt.

Bei jedem stillen Betrachten,

reihen sie sich zu Stunden,

welche in die Ewigkeit fließen.

Und dort im Raum der Liebe,

ziehen sie still ihre Runden,

durch mein Sein und Fühlen,

zeigend was hätte sein können,

doch nie seine Zeit erleben durfte,

weil nur noch Gefühltes da ist,

nichts mehr Greifbares und doch,

tanzen diese Momente in der Seele,

hin bis zum letzten Atemzug.

© Erika Flickinger

5. März 2017

Bild könnte enthalten: Himmel, Ozean, Text, im Freien, Wasser und Natur
5. März 2017

Bild könnte enthalten: Himmel, Ozean, Text, im Freien, Wasser und Natur
Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
Kommentieren
5. März 2017

Bild könnte enthalten: Blume und Pflanze
5. März 2017

Bildergebnis für sonnenstrahlen im frühling

Sonnenstrahlen trinken, Zuneigung dankbar annehmen, Ruhe tanken, den Frühling riechen, ein Lächeln in mich aufnehmen, die Arme ausbreiten, mein Herz erwärmen lassen, die Fenster meiner Seele weit öffnen, ganz ruhig ganz tief durchatmen - mich am Leben erfreuen.

Rainer Haak

3. März 2017

Bildergebnis für federn in der natur

Wie viel ruhiger würde unser Leben, wenn wir uns nicht hetzen und drängen liessen; nicht meinten, alles hänge von uns ab;

wie viel entspannter würde unser Leben, wenn wir darauf verzichteten, uns mit andern zu vergleichen; uns nicht Ziele setzten,. die ausserhalb unserer Möglichkeiten liegen;

wie viel wesentlicher würde unser Leben, wenn wir darauf vertrauen würden, dass wir sein dürfen wie wir sind und wachsen liessen, was in uns angelegt ist.

Wie viel schöner würde unser Leben, wenn wir in uns und unseren Mitmenschen das ganz Besondere und Einmalige sehen und einander ermutigen würden, einfach zu sein.....

- Max Feigenwinter -

20. Februar 2017

© 2022 Jessica Anders

Based on a Theme by Anders NorenNach oben ↑